Bilder

  • A-Jugend Meisterfeier („Double“-Feier)

Am Mittwoch, den 05.06.2019 und Donnerstag, den 06.06.2019 im Sportpark Repetal in Dünschede; Am Mittwoch fand das Abschlusstraining mit anschließender Meisterfeier („Double“-Feier) statt und am Donnerstag war um 17:00 Uhr eine zweistündige Planwagenfahrt durchs Repetal mit anschließenden Ehrungen und Abschlussfeier.

  • Fussballcamp der JSG Dünschede/Helden

Am Samstag, den 27.04.2019 und Sonntag, den 28.04.2019 in der FSV-Arena in Helden; Zum ersten Mal fand ein Fussballcamp für die Altersklassen der G- bis zur E- Jugend statt. Spaß und Bewegung standen dabei natürlich im Mittelpunkt.

 

  • Hallenstadtpokal der C- und D-Jugend in Attendorn

Am Freitag, den 15.02.2019 und Samstag, den 16.02.2019 in der Rundturnhalle in Attendorn; Die C- und D-Jugend auf dem Hallenstadtpokal in Attendorn. Wir waren mit zwei C-Jugend Mannschaften und mit einer D-Jugend Mannschaft vertreten. Unsere C-Jugend wurde den Freitag Hallenstadtpokalsieger der Stadt Attendorn und die D-Jugend der JSG Dünschede/Helden erreichte am Samstag den 3. Platz (von 5).

  • Fair Play Jugend Hallenturnier in Attendorn

Am Sonntag, den 27.01.2019 in der Rundturnhalle in Attendorn; Die JSG Dünschede/Helden veranstaltete am vergangen Sonntag ein Fair Plaiy Jugend Hallenturnier für die Mannschaften der Mini- Kicker, F- und E- Jugend in der Rundturnhalle Attendorn mit insgesamt 24 Mannschaften. Die Pokale wurden von der Volksbank Bigge-Lenne gespendet

  • Hallenstadpokal der A-, B- und C-Jugend in Lennestadt

Am Samstag, den 19.01.2019 und Sonntag, den 20.01.2019 in der Sporthalle Meggen; Die A-,B- und C-Jugend auf dem Hallenstadtpokal in Lennestadt. Unsere A-Jugend wurde Hallenstadtpokalsieger, die B-Jugend Dritter und die C-Jugend Vize-Hallenstadtpokalsieger.

Von oben nach unten: A-Jugend, dann B-Jugend und dann C-Jugend
  • Eishockey-Fahrt 2019 nach Iserlohn

Am 18.01.2019 in Iserlohn; Iserlohn Roosteres gewinnt mit 5:2 gegen Krefeld Pinguine. 50 Personen aus der A-,B- und C-Jugend sowie Trainer, Betreuer und ehrenamtliche Helfer waren bei der alljährlichen Fahrt dabei. Dankeschön möchten wir auch dem Busunternehmen Frettertal Reisen sagen, die uns wie jedes Jahr sicher hin und zuück brachten.